Das Diepholzer Schloss, Lange Str. 32, 49356 Diepholz

Aktuelles

FÄLLT AUS! Dr. Tugendreich u. die Familie Fontheim

Vortragsabend am 20. März 19 Uhr im Alten Rathaus, Lange Straße 12 MUSS LEIDER ABGESAGT Mehr erfahren...

FÄLLT AUS!! Ausflug nach Lüneburg

DER BUSAUSFLUG MUSS wg. DER CORONA-KRISE LEIDER AUF UNBESTIMMTE ZEIT VERSCHOBEN WERDEN ! Am 09. Mai Mehr erfahren...
  • 1

Wir über uns

Herzlich Willkommen beim Heimatverein Diepholz e.V.

Zielsetzung:

Der Heimatverein Diepholz e.V. widmet sich seit seiner Gründung 1980 der Heimat- u. Brauchtumspflege in Diepholz und bietet seinen Mitgliedern, den Bürgern und Gästen von Diepholz eine Fülle von interessanten Angeboten. Die vielfältigen Aufgaben und Angebote des Vereins werden durch eine Vielzahl von ehrenamtlich Tätigen erarbeitet und in den verschiedenen Arbeitskreisen umgesetzt.
Ziele des Vereins 1980 gegründeten Vereins sind die Heimat- und Denkmalpflege und das Fördern des öffentlichen Bewusstseins dafür. Weiter das Erhalten und Fördern kultureller und traditioneller Werte, die Pflege der plattdeutschen Sprache, die Mitwirkung bei der Ortsgestaltung und -verschönerung, die Beratung der Schulen bezüglich des Heimatkundeunterrichts, die Förderung des Umwelt- und Naturschutzes.

Angebote:

Zum Erreichen o.a. Ziele veranstaltet der Verein Vorträge, Radtouren und Ausflüge aber auch Ausstellungen, Lesungen und gesellige Zusammenkünfte öfftl. Feste und Konzerte im Schlossinnenhof und weitere identitätsstiftender Aktivitäten.
Weiter bietet der Verein allg. Stadtführungen oder thematische Sonderführungen für auswärtige Gäste, Bürger der Stadt u. Schulklassen an. Die Stadtführungen können mit Herrn Krüger und/oder Herrn Bitter vereinbart werden (siehe Kontakte)


Sprechzeiten / Öffnungszeiten:

Der Heimatverein Diepholz e.V. verfügt über kein Museum im herkömmlichen Sinne, präsentiert aber die Diepholzer Stadtgeschichte in einer sehenswerten Freiluft-Ausstellung mit 36 Holzstelen. Die Stelen sind rund um das Diepholzer Schloss angeordnet und gewähren Einblicke in die Geschichte der Stadt Diepholz. Jede einzelne Stele hat einen ganz speziellen Bezug zu Diepholz und seiner Geschichte u. a. zu den Themen: Der Ursprung des Namens Diepholz, die Verleihung der Stadtrechte, die Hexenprozesse des 17. Jahrhunderts, Judenverfolgung in Diepholz, Zuwanderung, Flüchtlinge, Industrialisierung, Bohlenwege, Torfabbau, die Diepholzer Gans uvm. Eine Besichtigung des Stelenpfades und des Rosengartens auf der Schlossinsel ist an allen Tagen zu jeder Zeit möglich. (Navi-Anschrift: Langestraße 32, DH)
Die bisher angebotenen Schlossturmführungen und die Besichtigung des Schlossturmmuseums müssen bis auf Weiteres entfallen, da der Turm für den Publikumsverkehr gesperrt wurde.
Haben Sie Fragen? Nehmen Sie bitte gerne Kontakt mit uns auf.

 

Unser Vorstand


1. Vorsitzender: Richard W. Bitter Tel.: 05441/545561

Stellvertr. Vors. Herbert Heidemann Tel.: 05441/3246

Stellvertr. Vors. Rolf Kramer Tel.: 05441/6645

Geschäftsführer: Wilfried Krüger Tel.: 05441/927008
 

Schatzmeister: Bernt Streese

Schriftführerin: Elke Krüger

Pressereferentin: Ines Heidemann

Beisitzerin: Renate Lisecki

Beisitzer: Georg Türke

Beisitzer: Siegfried Noß

Beisitzer: Daniel Glos

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.